DAS PORTRÄT, BIOGRAFISCH


EIN ANLIEGEN. EIN STIL. GANZ PERSÖNLICH GEMEINT.


PORTRÄT

 

Das journalistische Porträt ist kein Bild mit Goldrahmen, sondern sprengt den Rahmen, wenn es wirken will: Es ist das Leben: Aufregend ungeschönt und deshalb eben glaubwürdig und wahr. Die Biografie, das biografische Porträt, dient sowohl dem Lebenserzähler als auch denen, die ihm später (lesend) zuhören. So ist im Vorfeld der Aufwand hier vielleicht am größten. Autor und Porträtierte/r nähern sich. Tun sie es nicht, bleiben Formalismus und starrer Rahmen. Im Porträt ist gefühlte Empathie und stille Sympathie von hohem Wert. Auch stilistisch will die Arbeit der Menschenzeichnung  geleistet werden. Wenn der Porträtierte im Porträt andere fasziniert, Bewunderung oder stille Hochachtung auslöst, tritt der protokollierende oder ghostwritende Autor selbstverständlich zurück. Das "im Leben" , in einer biografisch literarischen Vita, Geschichten und Geschichte erzählt, trifft den Kern der späteren Faszination eines dargestellten Lebens oder Lebensabschnitts. Aber das WIE ist immer entscheidend. Ein Porträt ist ein Stück oder aber auch die GANZE Biografie eines erzählenswerten Lebens. Es ist etwas, das bleibt. Menschen erkennen sich und andere danach besser. Privat werden Freundinnen und Freunde zusammen gebracht. Auch Familien wissen auf einmal, warum sie eigentlich "Familie" sind ... Starke Geschichte bleibt haften, bilden oftmals wesentliche, lang anhaltende Erinnerung. Wie schade, wäre das nicht aufgeschrieben worden ...

 

Ich schreibe journalistische Porträts, literarische Biografien, fertige aber auch komplette  Text-Bild-Porträts an: Über Privatpersonen, über Künstler, Schriftsteller, Musiker, über Unternehmerinnen/ Unternehmer in der Wirtschaft u.a.m.

 

BIOGRAFIE, OFFIZIELL/PRIVAT

 

Die Privat-Biografie will geschrieben werden, wenn die Zeit dazu gekommen ist. Das heißt keinesfalls nur "am Ende des Lebens". Schon wesentlicher früher drängen die Anlässe oder werden solche geschaffen: Unternehmenschroniken, Firmenjubiläen, Hochzeiten, "alle Kinder aus dem Haus", erste Rente, 2. oder 3. Liebe mit 72 ...  Biografien schreibt das Leben. Sie aber lebendig und authentisch, verstehbar und verständlich zu notieren, aufzuzeichnen, zu struktuieren... verlangt das berühmte Fingerspitzengefühl, die gewisse chemische Konstellation im Reagenzglas des Miteinanders, gepaart mit Vertrauen, aber auch journalistischer Zurückhaltung.

 

Ich schreibe für Sie Ihre Biografie auf, die SIE im Kopf haben. Ich bringe Sie auf Zusammenhänge, verändere vielleicht diesen und jenen Blickwinkel. Bei Lücken kann von mir diskret recherchiert werden. Ich sichte Archive und bereite auf. Auf Wunsch erfolgt eine typografische/grafische Gestaltung Ihrer Biografie (o.ä.) als Buch oder Broschüre, auch Umsetzung in digitale Formen, wie z.B. PowerPoint-Präsentation. 

 

UNTERNEHMENSGESCHICHTE /COPRORATE HISTORY

 

Die Unternehmensgeschichte (Corporate History) als Texte, Text-/Bildzusammenstellungen, als Drehbuch für einen Film/ ein Video, als Buch, als Broschüre etc. ...setzt zu gegebenen oder geschaffenen Anlässen Meilensteine des Erinnerns und der Perspektive!  Gerade weil oder trotz schnelllebiger Zeit und des Mainstreams des raschen Vergessens. Schon nach  5, mindestens nach 10 Jahren lohnt es sich, zurück zu blicken, um besser nach vorn schauen zu können. Das Gleiche lässt sich anlässlich eines 25-jährigen, 50-, 75- oder gar hundertjährigen Bestehens sagen.

"Archive sind Gold wert!"- ist der Klassiker unter den Aussprüchen zum Bewahren und Pflege der Firmenwurzeln.

 

Ich schreibe oder redigiere für Sie die Geschichte Ihres Unternehmens.  Fakten und Zusammenhänge stelle ich ggf. für Sie auch neu zusammen, recherchiere in firmeneigenen oder fremden Archiven. Ich kümmere mich auch, wenn gewünscht, um die nachfolgende gestalterische Aufbereitung als Buch, oder Broschüre sowie als digitale Präsentationsformen.


PROJEKTBEISPIEL1/ PORTRÄT-BIOGRAFIE/ 1. VON 4 SEITEN, MIT FOTOS